top of page

Bericht der Frauen 3. Liga - September 2023

Um eine wertvolle Erfahrung reicher starten wir voller Elan und Motivation in die neue Saison 2023/2024. Unser Ziel: Im oberen Drittel der 3. Liga mitzuspielen.

Mannschaftsfoto Frauen 3.Liga
Mannschaftsfoto Frauen 3.Liga


Vorbereitung

Unsere Vorbereitung startete Mitte Juli und war geprägt von intensiven und taktischen Übungen. Unsere Frauschaft inklusive Trainer fanden sich jeweils 2x wöchentlich pünktlich zum Training um 19.00 Uhr im Fiechten ein. Dienstags trainieren wir neu auf dem Rasenfeld, um wieder ein besseres Gefühl für diesen Untergrund zu bekommen. Donnerstags findet das Training wie gewohnt auf dem Kunstrasen statt. Jeweils 1.5 Stunden werden unterschiedliche Übungen praktiziert. Diese gestalten unsere Trainingseinheiten abwechslungsreich. Zudem hatten wir ebenfalls das Vergnügen in der Vorbereitung dreimal ein forderndes Athletiktraining zu absolvieren.


Start der Meisterschaft

Am Sonntag, dem 20.08.2023, ging es endlich wieder los. Die Meisterschaft hatte begonnen. Wir wurden auswärts vom SV Sissach empfangen. An diesem sehr heissen Sonntag hatten wir trotz mehr Spielanteilen Mühe im Abschluss. Vor allem auf den letzten Metern fehlte es an der Durchschlagskraft und an gefährlichen Abschlüssen. Unsere Chancen konnten wir nicht nutzen und somit stand es lange 0:0. Gegen Ende der zweiten Halbzeit fand ein Schuss aus klarer Abseitsposition den Weg in unser Tor. Der Schiedsrichter pfiff dies nicht ab und somit stand es zu unserem Entsetzen in der 68. Minute 1:0 für den SV Sissach. Dies entmutigte uns trotzdem nicht alles nochmals in die Waagschale zu werfen und den Ausgleichstreffer zu suchen. Es boten sich uns mehrere Chancen. Ein Schuss aus der Distanz traf leider nur die obere Latte. Trotz all unseren Bemühungen blieb es schließlich beim Resultat. Leider gelingt uns der Meisterschaftsauftakt nicht wie gewünscht. Nun ging es daran das Geschehene aufzuarbeiten, aus den Fehlern zu lernen und weiterzumachen. Im darauffolgenden Training folgte zu Beginn eine kurze Matchanalyse um die Niederlage abschließend zu verarbeiten. Danach lag unser Fokus wieder voll und ganz auf dem nächsten Meisterschaftsspiel.


Neues Spiel – erster Sieg?

Im ersten Heimspiel gegen unseren Nachbarn aus Arlesheim muss ein Sieg her. Die erste Halbzeit lief durchwachsen. Beide Teams schenkten sich nichts. Wir ließen uns jedoch davon nicht unterkriegen und kämpften bis zum Schluss weiter. In der zweiten Halbzeit gelang es uns in einer Zeitspanne von 4 Minuten gleich zwei Tore zu erzielen. Nach 90 Minuten war es vollbracht. Das erste Heimspiel krönten wir mit einem Sieg! Genau so darf es in den nächsten Spielen weitergehen. Mit einem Sieg im Rücken freuen wir uns die nächsten Spiele zu bestreiten, auf dem Platz immer unser Bestes zu geben und hoffentlich unser gesetztes Ziel erreichen zu können.


Ein freudiger Ausblick

Zum Schluss noch ein Ausblick auf das nächste Jahr.


Im März 2024 haben wir ein Trainingswochenende im Süden Deutschlands geplant. Wir freuen uns bereits jetzt darauf ein Wochenende zusammen zu verbringen und die Zeit ebenfalls dem Fussball widmen zu dürfen.


Leandra Meier

Spielerin – Frauen Team

15 Ansichten

Comments


bottom of page